-->
Kontakt Guestbook
Meine Webseite

Warten bis die Hitze vorbei ist und es etwas abkühlt



Nachmittags habe ich die letzten Balken für das neue Bett geschliffen und gebürstet. Somit ist alles vorgearbeitet für das neue Möbel. Nächste Woche werden die Balken abgelängt. Dann begibt die Fein- und Detailarbeit mit dem Stechbeitel.

Gegen 19 Uhr bin ich aufgebrochen zur Vorderi Spillgerte. Mit im Rucksack das Six Moon Designs Zelt. Einen dünnen Daunenschlafsack, Matte, Nüsschen, Apfel und 500 ml Primitivo. Knapp drei Stunden später stand ich zum ersten Mal auf dem Gipfel. Da ich letztes Frühjahr das falsche Couloir erwischte stand ich damals nur auf einem Vorgipfel. Der Wecker ist für morgen auf 5 Uhr gestellt, just in time to see Sunrise.

Die Strasse liegt hinter mir, ab hier begibt der Wanderweg.

Vorderi Spillgerte, gesehen von Fromatt.

Schlussanstieg im steilen Couloir.

Sonnenuntergang während des Aufstiegs.

Geniessen und innehalte mit Aussicht im Schlafsack.



Aus dem geplanten frühen Aufstehen wurde nichts. Seit zwei Uhr nachts regnete und stürmte es. So auch noch als der Wecker um 5 Uhr klingelte. Beim Blick nach draussen war nur dicke Suppe zu sehen. Und so schlief ich weiter, wachte immer wieder auf bis ich um kurz vor zehn Uhr Schluss endlich alles zusammenpackte. Es wollte einfach nicht mehr aufziehen. So was, ich könnte mich schon gar nicht mehr an so schlechtes Wetter erinnern.

Am Morgen hängt die Suppe noch dicht. Da es auf dem Gipfel keine geeignete Fläche gab um das Zelt aufzustellen, stieg ich am Vorabend nochmal ca. 100 Meter bis zu einer Senke ab. Auf dem Gipfel hätte ich im Bivi schlafen können, ich wusste aber über den bevorstehenden Regen Bescheid und wählte die trockene Variante.

Im Abstieg. Im unteren Teil vom Nord-Westcouloir verzieht sich langsam der Nebel und die tiefer hängenden Wolken.

Verbindungsweg zur Fromatt.

Für Ende Juni hat sich das Murmeltier schon ein beachtliches "Winterpolster" angefuttert.

Unterwegs.

Gubi. Blick zum Stiereberg

Seebergsee.




Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine E-Mail-Adresse:
Deine Homepage:
Deine Nachricht: