-->
Kontakt Guestbook
Meine Webseite

Sydney

Am Freitagmorgen stand ich nun am Kingsmith Airport in Sydney. Mit dem Taxi ging es zu Carnarvon Lodge, die für zwei Wochen mein Zuhause sein wird. In dieser Zeit besorge ich mir mein Auto und werde mir Sydney genauer anschauen.                                          
Ein Ganz normaler Tag in Sydney.
Nach einem Frühstuck mit Kaffee und Toast, radle ich in dem Stahlkäfig der Harbourbridge über Port Jackson in Richtung City. In dem ganzen Chaos, das aus Straßenverkehr und Leuten besteht, bahne ich mir den Weg durch die George und William Street. Vorbei and dem riesigen Coca Cola Schild und Kings Cross, halte ich auf die Oxford Street zu, die in die Bondiroad mündet. Nach gut zehn Km habe ich, den unter Surfern sehr bekannten Bondi Beach erreicht. An dem man den Surfern beim Wellenreiten zusehen kann, oder den Skateboardern beim Poolbattel. Nachdem ich genug gesehen und gelesen habe, geht es weiter zur Watsons Bay. Die Straßen dorthin sind weniger befahren als die in der City, was zu ständigen Abstecher zur Küste führt. Es gibt lauter Wege, die parallel zur senkrecht abfallenden Küste verlaufen, und die für Mountainbiker ein Traum sind. Gut durchgeschüttelt, erreicht man die Watson Bay, die mit sehr schönen kleinen Strände zum ausruhen und lesen einladet. Der Rückweg in die City verläuft immer die Küste lang, entlang der Rose Bay. Denn Hyde Park durchquere ich komplett und finde mich nur kurze Zeit später am Martin Place. Hier zum Feierabend durchzukommen, ist für Biker eine wahre Kunst, da man ständig am abbremsen und Gas geben ist. Bald Überquere ich die Harbourbridge bei Sonnenuntergang, während mir das Land Australien immer besser gefällt.

Die Zeit in Sydney war sehr schön aber leider ist sie schon vorbei
Heute (08.08.08 ein schönes Datum) verlasse ich Sydney, auf dem Pacific Highway Richtung Ku-ring-gai Chase Nationalpark indem ich mich kurz aufhalten werde. Das Tagesziel ist Hunter Valley. 



                                       

Zurück nach oben






Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine E-Mail-Adresse:
Deine Homepage:
Deine Nachricht: