-->
Kontakt Guestbook
Meine Webseite

Aufbruch von der Fromatthütte



Um kurz nach15 Uhr bin ich wieder aufgebrochen. Kurz zuvor hat es nochmal für etwa 15 Minuten stärker geregnet. Zum Glück war ich nicht zuvor aufgebrochen. Die beiden anderen Wander die von der Scheidegg kamen und jetzt auch Pause machten sind etwas nass geworden. Das erste Stück lief ich auf dem schwach zu erkennenden Pfad in Richtung des langgezogenen Felsmassives. Er ist kein offizieller Wanderweg. Auf dem parallel, etwas unterhalb zur Wand verlaufendem Pfad der durch größere Geröllfelder führte war in einem erstaunlich guten Zustand. Der Schnee und die Lawinen hätten ihm wenig angetan. Das schwierigste Stück vom ganzen Tag war das Aufsteigen in der Rinne die folgte. Zu Beginn ging das noch sehr gut wo der Felsen und das Geröll war. Dann kam ein grosses Schneefelde. Ich zog die Schneeschuhe an. Gleich zu Beginn verlor ich den Halt und rutschte ca. 4 Meter bergab bis ich im Geröll zum stehen kam. Beim weiter bergauf gehen stiess ich den Pickel so tief wie es ging in den Schnee. Steigeisen wären in diesem sehr sehr steilen Gelände vielleicht doch besser gewesen auch wenn die ersten paar Zentimeter sehr weich waren. Oben angekommen lief ich quer Feld ein auf dem Bergrücken zum zweithöchsten Gipfel der Spillherte mit knapp unter 2000 Meter. Für den höchsten wie ich erst von oben erkannte hätte ich eine Rinne früher abzweigen müssen. Diese war mit sehr viel länger und noch steiler, wodurch ich sie nur mit Sicherung gegangen wäre. Also nur zu zweit. Oben angekommen klärte der bewölkte Himmel auf und die Sonne schien. Bei genialer Aussicht vor allem auf die extrem schroffe hindern Spillgerte genoss ich die Aussicht. In Richtung Abstiegsroute erkannte ich mehrer Gemsen. Über den Schafsattel bin ich abgestiegen. Später folgte ich dem Wanderweg über die Lusflue weiter hinab nach Zweisimmen. Um 20.30 kam ich dort an. Impressionen ab der Fromatthütte folgen.































Zurück nach oben






Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine E-Mail-Adresse:
Deine Homepage:
Deine Nachricht: