-->
Kontakt Guestbook
Meine Webseite

Die Reise nach Schottland


Am 26.11.2017 fliege ich für zwei Wochen nach Schottland. Zu erst dachte ich an eine wärmere Region. Die Kanarischen Insel oder Madeira. Schottland habe ich eigentlich zu Beginn auf der Suche nach einer Destination verworfen. Zu letzt habe ich mich dann aber doch dafür entschieden. Trotz des wohl schlecht zu erwartendem Wetter.

Es wird eine andere kleine Reise werden. Für diesen Zeitraum miete ich mir ein Auto, wodurch ich sehr flexibel bin und auch deutlich mehr Ausrüstung mitnehmen kann. Schneeschuhen. Steigeisen, Pickel, Bivi, Zelt, Tages - und Mehrtagesrucksack, Packraft und weitere Ausrüstung nehme ich mit.

Da ich vor drei Jahren während der vier Wochen die ich damals in Schottland unterwegs war das Packraft nicht dabei hatte freut es mich jetzt um so mehr es mit im Reisegepäck zu haben. Geplannt habe ich einne Teil auf dem River Dee zu fahren und später an der Westküste. In wie weit das umsetzbar ist werde ich sehen. Vorbereitet bin ich.

Für diese kurze Reise habe ich mich mit der Planung einigen Touren beschaäftigt die ich damals vor drei Jahren noch machen wollte. Zu Fuss lief ich damals von Glagow bis zum Endpunkt vom Skye Trail. Geplannt war damals auch in den Cairngorm Mountains unterwegs zu sein, des weiteren im nord- westen  und auf den äusseren Hebriden. Dazu kam es aber nicht mehr.  In den Wintermonaten fährt leider keine Fähre auf die westlichsten Inseln. Das bedeutet dass es diesmal auch nicht klappt. Ich werde bestimmt zu einem anderen Zeitpunkt vielleicht die Möglichkeit dazu haben.
In den Cairngorms habe ich eine mehrtägige Tour ausgearbeitet. Im nordwesten möchte ich ein bis zwei Munros besteigen. Ebenfalls nochmal auf die Isle of Skye in die Cullins und natürlich entlang der Küste am Atlantik gehen.

In den Cairngorms ist bereits schon Schnee gefallen.In wie Weit was möglich ist werde ich sehen. Ich habe einiges ausgearbeitet, hoffe auf einige Tage ohne all zu viel Regen und Schnee und leckere Fish and Chips...













Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine E-Mail-Adresse:
Deine Homepage:
Deine Nachricht: