-->
Kontakt Guestbook
Meine Webseite

Erlebnistour



 
             

Diesmal habe ich mir was ganz neues Ausgedacht.  Dieses Jahr werde ich das Abenteuer direkt vor der Haustüre beginnen.  Die Idee dieser Tour  entwickelte sich in den letzten  Monaten  wobei  die Grundidee schon im  Mai 2011 fest stand.  Camino de Santiago. Um bis an die Grenze Spaniens zu kommen trampe ich durch Frankreich. Mein Weg fuhr mich von Saint Jean Pied de Port nach Santiago de Compostela. Die ersten 800 Kilometer werde ich nun zurückgelegt haben. Weiter führt mich mein Weg auf dem Portugiesischen Jakobusweg bis Porto. Anschließend nach Lissabon. Dem Endpunkt meiner Pilgerreise. Nach ein paar Tage ausruhen die ich bestimmt nötig haben werde, ziehe ich weiter südlich bis zum spanischen Ort Algeciras. Mit der Fähre setze ich nach Marokko über. Nun folgt die Weiterreise durch die Länder Westafrikas. Marokko, Mauretanien, Senegal, Gambia eventuell Mali und Niger. Für meine Routen werde ich mich Vorort entscheiden. Sicher jedoch möchte ich das Atlas Gebirge in Marokko  mit dem zweithöchsten Berg Afrikas erkunden. In den Dünen der Sahara laufen  und jede Menge Kulturen und Menschen in den anderen Ländern erleben.

Auf meiner Tour habe ich nur eine Zeitliche Verpflichtung. Ich sollte das Datum den 23 Januar als Beginn meiner Pilgerreise in Saint Jean Pied de Port einhalten. Ab diesem Tag ist mein Pilgerausweis gültig. Mit dieser Verpflichtung kann ich jedoch gut leben denn es gibt keine weiteren.  Auch kein Datum an dem ich zwingend in Europa sein muss. Ich bin wieder frei…

 

In dem letzten Tage vor der Abreise führte ich ein Gespräch über Neuseeland. Es weckte alte Erinnerungen in mir. Kurzer Hand entschied ich mein Fahrradt zu packen.

Eventuell steige ich in Portugal auf das Fahrrad um.

 

Von meinen Erlebnisse und Erfahrungen Berichte ich von Unterwegs





Zurück nach oben






Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine E-Mail-Adresse:
Deine Homepage:
Deine Nachricht: